DIY: Günstiger Kindertisch mit Stühlen – in schön!

Vor einer Weile waren wir im schwedischen Möbelhaus und suchten nach einem hübschen kleinen Tisch mit Stühlen für die Prinzessin.

Sie malt unheimlich gerne, musste dazu bisher aber entweder vor dem Couchtisch stehen oder im Hochstuhl am Küchentisch sitzen, deshalb haben wir nach einer besseren (und bequemeren) Lösung gesucht.

Und was soll ich sagen: es ist wirklich schwer, schöne, günstige und einigermaßen stabile Tische & Stühle für Kinder zu finden!

Vor allem wollten wir Möbel, die optisch wenigstens ansatzweise in unser Wohnzimmer passen (das Zimmer der Prinzessin ist leider zu klein für sowas) und nach Möglichkeit auch noch von Kind #2 benutzt werden können – also nix in rosa mit Blümchen, falls der Papa doch nicht nur Mädchen kann.

Letztendlich haben wir uns dann für die Variante günstig & stabil entschieden und für schön einfach selber gesorgt!

Das Ergebnis möchte ich heute mit euch teilen.

Das hier war das Set, was wir für knapp 18 Euro gekauft haben:

ikea_kindertischAus Holz, wirkt stabil und passt von der Form und Größe her super in unser Wohnzimmer. Nun ist die Optik ja bekanntermaßen Ansichtssache, aber uns hat das helle Holz nicht so gut gefallen und das Weiß der Sitz- und Tischflächen war uns ein bisschen zu langweilig.

Also sind wir in den Baumarkt unseres Vertrauens gefahren und haben Sprühlack (hier ist wichtig, dass der Lack nach DIN EN 71-3 für Kinderspielzeug geeignet ist!) und Klebefolie gekauft.

Das helle Holz wurde dann mit dem Sprühlack eingesprüht und die weißen Flächen mit der Folie beklebt.

Und so sieht das ganze am Ende aus:

tischundstühle1

tischundstühle2Das Ganze hat ca. 50 Euro gekostet (Möbel inklusive!) und ist wirklich einfach. Und so hat die Prinzessin jetzt ihren ganz individuellen Mal- und Spieltisch!
Bei Creadienstag findet ihr noch mehr kreative Dienstags-Projekte!

17 thoughts on “DIY: Günstiger Kindertisch mit Stühlen – in schön!”

  1. Wow. Die Folie sieht so echt aus. Ich hatte echt erwartet, dass du uns zeigst, wie ihr einzelne Hölzer bemalt und aufgeklebt habt 😉 Eine echt tolle individuelle Lösung habt ihr da gefunden.

    Liebe Grüße,
    Claudia

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *