Unser Wochenende in Bildern – 23./24. Januar 2016

Nachdem die letzte Woche recht stressig war (nur noch 2 Wochen bis zum Umzug!), war ich froh, dass der Mann am Wochenende da war und wir es ein wenig ruhiger angehen konnten.

Donnerstag waren wir beim Möbelschweden, um nach einem Esstisch fürs neue Haus zu gucken und ich habe es tatsächlich geschafft quasi nichts mitzunehmen. Na gut, einen Milchaufschäumer für 1,99 Euro. Aber sonst nichts!

Freitag waren wir auf der Baumesse, was auch sehr interessant war. Dort konnte ich mich leider nicht so gut zurückhalten und nun besitze ich einen Nicer Dicer. Öhm, ja. Das war schon ein bisschen peinlich da zwischen den ganzen Ommis am Nicer-Dicer-Show-Stand zu stehen – hat mich aber nicht davon abgehalten einen zu kaufen. Das Ding ist aber auch super!

Samstag haben wir erstmal gemütlich gefrühstückt, endlich mal wieder zu dritt!

01

Nach dem Frühstück gab es die Sesamstraße für die Prinzessin, wie jeden Samstag.

02

Der Mann und ich mussten derweil ein wenig Ordnung machen, weil die Maklerin sich angekündigt hatte, um mit ein paar Leuten unsere Wohnung zu besichtigen. Zur Feier des Tages lag sogar mal eine Tagesdecke auf dem Bett.

03

Weil die Prinzessin mal wieder ein bisschen kränkelt, habe ich den Obstkorb mal wieder ordentlich aufgefüllt:

04

Mittags gab es Reste vom Nudelauflauf von Freitag (der übrigens sehr lecker war – das Rezept verblogge ich demnächst noch).

Nach dem Essen sind wir zu meiner Mutter gefahren, um dort ein bisschen beim Entrümpeln des Dachbodens zu helfen. Als wir letztes Wochenende den Keller entrümpelt haben, sind ja schon einige Schätze zutage gekommen…

Auf dem Dachboden haben wir unter anderem mein altes, selbstgebautes Puppenhaus gefunden:

05

Das wollen wir gerne umlackieren und dann für die Prinzessin mitnehmen.

Außerdem hatte meine Mutter noch eine Mappe mit alten, gemalten Bildern von mir – die meisten etwa anno 1992 (da war ich 6). Witzig da jetzt nochmal durchzublättern!

06

Wir waren recht spät zu Hause und nachdem sie Prinzessin im Bett war, haben wir den Abend auf dem Sofa verbracht.

 

Heute morgen musste die Prinzessin den Papa wecken, der das Babyfon mal wieder überhört hatte (wie machen Männer das?!):

07

Sie fand das extrem witzig, der Papa eher weniger.

Es gab das übliche Frühstück…

08

… und danach mussten wir wieder mit dem Aussortieren und Packen weitermachen.

Der Mann hat ein paar Regale abmontiert:

09

Zwischendurch haben wir alle zusammen die Sendung mit der Maus geguckt.

10

Dann hat die Prinzessin Mittagsschlaf gemacht und wir haben alle Küchenschränke aussortiert.

12

Während einer kurzen „Pause“ hat der Mann sich über das Dämmen von Dächern informiert…

11

Und ich habe derweil das Mittagessen vorbereitet. Das ging dank dem Nicer Dicer richtig schnell! (Ich bekomme übrigens kein Geld dafür, dass ich hier von dem Ding schwärme – ich find das einfach nur genial. Nur so zur Info, bevor jemand meckert.)

13

Wir haben zusammen gegessen…

14

… und es gab zum Nachtisch einen Obstsalat.

15

Später hatte ich spontan Lust auf Waffeln, aber nicht genug Butter im Haus, also habe ich mal ein neues Rezept ohne Butter ausprobiert. War nur mäßig, aber selbst mäßige Waffeln gehen immer.

16

Den Nachmittag haben wir recht ruhig verbracht – wir haben vorgelesen, gespielt und ausgeruht.

Beim Abendbrot hat die Prinzessin uns überrascht, indem sie die komplette abgeschnittene Kruste ihres Brotes gegessen hat. Dafür wurde dann heute mal das Brpt verschmäht. Naja, öfter mal was neues!

17

Jetzt ist sie im Bett und der Mann und ich machen uns noch einen gemütlichen Abend bevor morgen die Packerei wieder losgeht…

 

Habt auch noch einen schönen Abend und kommt gut in die neue Woche!

 

Mehr Wochenenden in Bildern gibt es wie immer bei Geborgen Wachsen.

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*