Gelesen, gesehen, gemacht, gebloggt im Februar

Goodbye Februar

Foto 26.02.16, 07 55 48

Gemacht:

Der Februar war ein Monat der Veränderungen – leider nicht nur im positiven Sinne.

Anfang des Monats bekam ich völlig unerwartet meine Brustkrebsdiagnose.

Zwei Tage später fand unser Umzug ins neue Haus statt. (Immerhin kann ich damit schonmal den ersten Punkt von meiner Bucket List für 2016 streichen!)

Und zwischendrin war auch noch Karneval – das haben wir allerdings weitestgehend ignoriert (wir sind eh keine großen Karnevalisten). Nur die Prinzessin hat ein wenig Karneval gefeiert, im Kindergarten, und hatte sehr viel Spaß dabei!

Der Rest des Monats war dann ein chaotischer Mix aus Möbel aufbauen, Kartons auspacken und Arztterminen.

Ich hatte meine erste Chemo (über die ich demnächst nochmal gesondert schreiben werde) und ganz nebenbei hat der Mann noch einen neuen Job angefangen.
Wenigstens das läuft im Moment sehr gut – der neue Arbeitgeber ist sehr verständnisvoll und versucht uns in jeder Hinsicht entgegenzukommen.

Meine Schwangerschaft läuft mittlerweile vollends nebenher, aber dem Krümmelchen geht es zum Glück sehr gut!

Die Prinzessin war diesen Monat zum ersten Mal in der Bücherei und hatte irrsinnig Spaß daran, Bücher zum Leihen auszusuchen. Das werden wir nun öfter machen!

 

Gesehen:

Einen Filmabend haben der Mann und ich diesen Monat nicht geschafft, aber ein paar Serienfolgen waren zwischendurch drin.

The Returned und From Dusk till Dawn haben wir nicht mehr weiter geguckt, das war irgendwie doch nichts für uns.

Stattdessen haben wir angefangen Weeds zu schauen, was uns bis jetzt sehr gut gefällt.
Und gestern haben wir natürlich die erste Folge Fuller House geguckt (Kindheitserinnerungen!)

 

Gelesen:

Viel gelesen habe ich nicht. Beendet habe ich Die Blutschule von Max Rhode und im Moment lese ich gerade Das Joshua-Profil von Sebastian Fitzek.

 

Gebloggt:

Den Blog habe ich im Februar etwas vernachlässigt, es gab nur wenige neue Beiträge. Die Lieblinks gab es nur einmal am Anfang des Monats und das Wochenende in Bildern ist komplett ausgefallen.

Ich habe über das Ausmisten vor dem Umzug geschrieben und meine Erfahrungen mit Momox & ReBuy mit euch geteilt.

Ich habe euch von meiner Diagnose erzählt – und war überwältigt von euren lieben Kommentaren und guten Wünschen. Danke dafür! <3

Außerdem durfte ich die artboxONE testen und habe davon berichtet.
Die Gewinner der Handyhüllen stehen nun übrigens fest:

Die erste Hülle (iPhone 6 – Bus) geht an: Carola
Die zweite Hülle (Samsung S4 mini) geht an: Biggy
Die dritte Hülle (iPhone 6 – Bär) geht an: Barbara

Die Emails an euch sind raus, bitte schickt mir eure Adressen, damit sich die Hüllen auf den Weg zu euch machen können!

 

Wie war bei euch der Februar? Habt ihr etwas gutes gelesen oder gesehen?

 

Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links.

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*