Rezept – One Pot Nudelauflauf

Wie euch vielleicht schon aufgefallen ist mag ich es, einfache Gerichte zu kochen, die schnell gehen und im besten Fall nicht zu viele Töpfe schmutzig machen – wie zum Beispiel meine Variante der One Pot Pasta.

Für den One Pot Nudelauflauf benötigt man streng genommen nicht nur einen „Pot“, sondern zwei – einen Kochtopf und die Auflaufform. Aber er geht so schnell und einfach, dass ich das verzeihen kann! (Außerdem gibt es ja Spülmaschinen…)

 

One Pot Nudelauflauf

Ihr braucht:

500g Nudeln
1 Zwiebel
200g gekochter Schinken
1 Dose Mais
2 Becher Sahne
1 Becher Milch (einfach den Sahnebecher nehmen)
2-3 Becher Wasser
2 TL Gemüsebrühe
1-2 EL Schmelzkäse
150g geriebener Käse

 
Und so gehts:

Backofen auf 150-180 Grad (Umluft) vorheizen.

Die Zwiebel und den gekochten Schinken in Würfel schneiden und den Mais abtropfen lassen.

Alles außer dem Schmelzkäse und dem geriebenen Käse kommt in einen Topf und wird aufgekocht. Die festen Zutaten sollten gerade eben von der Flüssigkeit bedeckt sein – variiert einfach die Wassermenge so dass es passt.

nudelauflauf01

Das Ganze lasst ihr dann etwa 5 Minuten köcheln. Dabei immer mal umrühren, damit nichts anbrennt.

Nach 5 Minuten gebt ihr den Schmelzkäse dazu und rührt, bis er sich aufgelöst hat. Den Topf könnt ihr ruhig schon vom Herd nehmen.

Dann wird alles in die Auflaufform gegossen und mit dem Reibekäse bestreut.

nudelauflauf02

Jetzt kommt der Auflauf für etwa 15-20 Minuten in den Backofen (bis der Käse schön gebräunt ist).

Fertig!

nudelauflauf04

 

Die Zutaten kann man natürlich nach Belieben abändern (der Auflauf schmeckt bestimmt auch mit Erbsen oder Paprika statt Mais ganz toll), das Rezept eignet sich also auch super zur Resteverwertung!

 

Was ist euer liebster Nudelauflauf?

 

Mehr Alltagsgerichte findet ihr in meiner Rezepte-Übersicht.

3 thoughts on “Rezept – One Pot Nudelauflauf”

  1. Hmmm… lecker 🙂 das Rezept hebe ich auf – das wird auf jeden Fall gekocht. Doch in dieser Woche ist erstmal „Runterfahren“ angesagt – am Donnerstag beginnt meine 10-tägige Fasten-Phase. Dann schmeckt das Essen nochmals doppelt so gut 😉
    Liebe Grüße Andrea

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*