Es geht los…

So, meine Lieben… heute wird es also losgehen. Die Einleitung.

 

Wenn ihr das hier lest, sind wir schon im Krankenhaus und hoffen, dass das Krümmelchen sich möglichst bald und möglichst freiwillig auf den Weg zu uns macht.

Auch wenn ich an sich von der Aussicht auf eine Einleitung der Geburt nicht gerade begeistert bin, ist es leider das Sinnvollste – ich bin gerade zwischen zwei Chemo-Zyklen und dementsprechend auch körperlich einigermaßen in der Lage, eine Geburt mitzumachen. Außerdem soll die kleine Maus nach Möglichkeit nicht noch mehr Chemos mitbekommen, auch wenn sie bis jetzt alles gut verkraftet hat.

Ich werde versuchen, euch so gut es geht auf dem Laufenden zu halten – schaut am besten zwischendurch mal auf Twitter oder Instagram vorbei.

Es wäre schön, wenn ihr der Maus und mir die Daumen drücken würdet, dass alles gut geht!

 

Eure Biene

 

14 thoughts on “Es geht los…”

  1. Wir denken an euch und drücken die Daumen! Ganz dicke Mutmachumarmung von Christoph, Ingrid und Dorothee z.Zt. in Dänemark

  2. Ich bin heute zum ersten Mal auf deinen Blog gestoßen. Ich wünsche dir alles Gute für die Geburt und zolle dir höchsten Respekt dafür, wie du das alles wuppst!

    Liebe Grüße, Cat

  3. Oh mein Gott! ich krieg dieselt eine Gänsehaut! Du bist so tapfer das ich nur ehrfurchtsvoll meinen Hut vor dir ziehen kann. Mich hat deine Bericht, über deine erste Perücke schon sehr bewegt, das mir die Worte fehlten.
    Bin in Gedanken bei euch.

    LG, Katrin

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*