Rezept: Giotto-Brownies

Letztes Wochenende hatten wir Familienbesuch und ich habe ein neues Rezept ausprobiert: Giotto-Brownies.

Die sind schnell gemacht und unheimlich lecker!

01

Für ein Blech bzw. eine große Auflaufform braucht ihr:

200g Butter
200g dunkle Schokolade
200g Zucker
2 Pck. Vanillezucker
6 Eier
100g Mehl
1/2 TL Backpulver
ca. 30 Giotto (je nach Geschmack)

Und so gehts:

Zuerst die Schokolade grob hacken und zusammen mit der Butter im Wasserbad schmelzen (alternativ könnt ihr auch die Mikrowelle benutzen).

02
Eier, Zucker und Vanillezucker einrühren. Mehl und Backpulver mischen und ebenfalls unterrühren.
Ein tiefes Backblech oder eine Auflaufform fetten und den Teig einfüllen und glatt streichen.
Dann nach Belieben Giottos auf dem Teig verteilen und leicht andrücken.

03

Nun kommt das Ganze für etwa 25 Minuten in den vorgeheizten Backofen (180 Grad Ober-/Unterhitze). Die Backzeit kann je nach Größe der Form variieren – macht am besten eine Stäbchenprobe!

Nach dem Backen kurz abkühlen lassen und in Stücke schneiden.

05

06

 

Mehr Backideen, die auch Kindern gut schmecken findet ihr bei Mama Mia – in ihrer Rubrik Kleine Genießer ist das Thema diesen Monat nämlich Sonntagssüß!

3 thoughts on “Rezept: Giotto-Brownies”

  1. Ohhhh, das sieht ja lecker aus!! <3 Ich kann mir vorstellen, dass die gut angekommen sind. Besonders das letzte Bild hat es mir angetan. Top!

    Alles Liebe, Christina von christinawaitforit.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*