Unser Wochenende in Bildern – 7./8. Mai

Das lange Wochenende war für uns leider nicht wirklich eins, da der Mann bis Samstag Morgen Nachtdienst hatte.
Dafür hat uns der Onkel besucht, wir waren viel im Garten und haben am Freitag gegrillt.

Während ich am Samstag das Superbaby fertig gemacht habe, hat die Prinzessin sich anderweitig beschäftigt:

011

021

Als dann beide Kinder und ich endlich fertig waren musste erstmal Kaffee her. Das Wetter war weiterhin klasse, was das Wachwerden irgendwie erleichtert, finde ich!

03

Es gab frische Brötchen zum Frühstück…

04

… und dann ging es erstmal raus auf die Terrasse. Die Prinzessin hat dort „Morgenrunde“ mit ihren Kuscheltieren gemacht – da hat wohl jemand den Kindergarten vermisst!

05

Ich habe zwischendurch ein bisschen gebacken – die Muffins für nachmittags, denn wir hatten Freunde eingeladen.

061

Als die Freunde da waren, haben wir Kaffee getrunken und Muffins gegessen und uns nett unterhalten.

07

Außerdem gab es Geschenke: Für die Prinzessin ein Spiel, für die Mini-Prinzessin eine Rassel und hübsche Spucktücher und für mich auch eine Kleinigkeit:

081

Nette Freunde! Vom restlichen Tag gibt es keine Bilder mehr, weil ich doch tatsächlich das Fotografieren vergessen habe!
Wir haben noch lange draußen gesessen und abends Pizza bestellt.

Die Mini-Prinzessin hat mir das tollste Muttertagsgeschenk gemacht: Sie hat bis auf eine kurze Unterbrechung durchgeschlafen – und ich dementsprechend auch!

Überraschend ausgeruht sind wir also in den Sonntag gestartet, mit Kaffee im Bett (gebracht vom herzallerliebsten Mann).

091

Selbiger hat uns auch ein wunderschönes Frühstück auf der Terrasse kredenzt:

10

111

Geschenke! Schon wieder!

121

Nach dem Frühstück haben wir uns alle fertig gemacht und sind in die Stadt gefahren. Da war nämlich dieses Wochenende das Siegfried-Spektakel, ein großer Mittelaltermarkt, den wir uns ansehen wollten.

Aber erstmal gab es Kaffee 2.0 im Café.

13

Die Prinzessin war restlos begeistert von einem Springbrunnen:

14

Danach ging es dann zum Mittelaltermarkt. Nachdem wir den (wie ich finde leicht überteuerten) Eintritt gezahlt hatten, haben wir einen schicken Stempel auf die Hand bekommen – da werden Erinnerungen wach!

17

Es gab einen kleinen Streichelzoo:

16

Und eine ziemlich coole Hüpfburg/Rutsche, die aber für die Prinzessin ein bisschen zu groß war:

15

Sie konnte sich nicht entscheiden, ob sie ein Ritter oder eine Fee sein will… also wurde sie zur Ritterfee geschlagen:

181

Das Zelt der Wahrsagerin – Bock hätte ich ja schon gehabt, aber für 20 Euro? Neeeee.

19

Auf dem Rückweg ist die Prinzessin eingeschlafen – heute hat der Mittagsschlaf doch mal gefehlt.

201

Wir sind dann noch Essen gegangen im Plaza del Mar – sehr lecker wars, und toller Service obwohl es sehr voll war. Die Prinzessin hat sofort etwas zur Beschäftigung bekommen ohne dass wir fragen mussten!

21

22

Wieder zu Hause gab es etwas später noch den gestern gebackenen Muttertagskuchen:

23

Danach haben wir noch ein paar Runden Obstgarten gespielt – ein wirklich schönes Spiel!

24

 

Morgen geht es mit dem ersten Zyklus meiner neuen, wöchentlichen Chemo weiter – drückt mir die Daumen, dass es diesmal nicht so schlimm wird! Zum Glück hat der Mann noch zwei Tage frei, das heißt ich kann es ein bisschen ruhiger angehen in den nächsten Tagen.

Ich hoffe ihr hattet auch ein schönes Wochenende! Kommt gut in die neue Woche!

 

Mehr Wochenenden in Bildern gibt es wie immer bei Geborgen Wachsen.

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*