Rezept: Spätzle-Pilz-Pfanne

Heute habe ich mal wieder ein schnelles & einfaches Alltagsrezept für euch.

Ich liebe ja Pilze (vor allem Champignons) – nur leider kann man den Mann damit jagen. Deshalb gibt es bei uns immer nur dann Gerichte mit Pilzen, wenn der Mann nicht da ist.

Die Spätzle-Pilz-Pfanne zum Beispiel. Sie ist ganz schnell gemacht und schmeckt so gut, dass ich sie am liebsten jeden Tag essen würde!

 

Spätzle-Pilz-Pfanne

Zutaten:

1 Zwiebel
300 g Champignons
400 g Spätzle (frisch, aus dem Kühlregal)
200 g Sahne
100 ml Milch
etwas Butterschmalz (alternativ neutrales Öl)
2 EL Mehl
1 TL Gemüsebrühe

spätzlepilzpfanne00

Und so geht’s:

Zuerst schneidet ihr die Zwiebel in kleine Würfel, putzt die Champignons und schneidet sie in Scheiben.

Dann erhitzt ihr den Butterschmalz (oder das Öl) in einer großen Pfanne (ich nehme immer meinen Wok) und bratet darin die Zwiebeln an. Dann gebt ihr die Pilze dazu und bratet auch diese kurz an. Dazu kommen dann noch die Spätzle, die ebenfalls einen Moment lang mitgebraten werden.

Nun streut ihr das Mehl darüber, verrührt es ein wenig mit dem Pfannenwender und gießt die Sahne-Milch Mischung darüber.

Würzt das ganze mit der Brühe und lasst es so lange köcheln bis sie gewünschte Konsistenz erreicht ist (das ging bei mir recht schnell).

Et voila! Guten Appetit 🙂

spätzlepilzpfanne01

Mögt ihr auch so gerne Pilze? Was ist euer liebstes Pilz-Rezept?

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *