Unser Wochenende in Bildern – 25./26. Februar

Dieses Wochenende war eins der weniger schönen… Nachdem ich schon in der Woche kaum Schlaf bekommen habe, weil immer eins der Kinder nachts wach war, wurde es auch am Wochenende kaum besser. Dazu kamen dann noch diverse Unfälle und eine ausgesprochen schlechte Stimmung bei uns zu Hause.

Es kann also eigentlich nur besser werden!

 

 

Samstag

Am Samstag gibt es zum Frühstück Pancakes (wie so oft). Auf Instagram wurde ich gefragt, wie ich die Pancakes so gleichmäßig hinbekomme: Ich benutze einen Teigportionierer. Damit geht das echt gut!

Nach dem Frühstück gehen wir Einkaufen. Danach brauche ich erstmal einen Kaffee!

Zum Mittagessen mache ich zum ersten Mal Spitzkohl. Mir schmeckt es ganz gut, der Mann und die Prinzessin findens doof. Tja nun.

Der Postbote bringt ein paar neue Rezensionsexemplare. Ich freue mich sehr auf Das gewünschteste Wunschkind!

Zusammen mit der Prinzessin mache ich Zimtschnecken. Der Hefeteig gelingt mir irgendwie nicht, aber am Ende schmecken sie trotzdem sehr gut.

Mit der Prinzessin ist es heute sehr anstrengend. Sie hört auf nichts was man sagt und macht nur Unsinn – letztendlich schlägt sie sich die Lippe auf, weil sie zu heftig auf die Cocuh springt und sich an der Lehne stößt. Ich hole ein Coolpack um die Lippe zu kühlen.

Später badet die Große noch, und dann ist auch schon Schlafenszeit für die Kinder.

Ich gucke noch eine Folge Call the Midwife, schlafe aber dabei ein.

 

 

Sonntag

Auch am Sonntag sind wir viel zu früh wach und starten sehr müde in den Tag.

Ich spiele eine Runde Memory mit der Prinzessin.

Danach kann ich endlich mal mein neues Laufband richtig ausprobieren. Nachdem ich seit Anfang des Monats durch eine fiese Erkältung ziemlich lahmgelegt war, geht es mir nun endlich besser und ich kann wieder laufen!

Dann wird der Tag weniger erfreulich: Ich muss den Giftnotruf wählen. Ich habe blöderweise das Coolpack, das die Prinzessin gestern benutzt hat herumliegen lassen und sie kam auf die glorreiche Idee, es aufzubeißen.
Glücklicherweise hat sie nicht viel davon in den Mund bekommen und die nette Dame am anderen Ende der Leitung sagt mir, dass ich mir keine Sorgen machen muss.
Für alle Fälle hängt die Nummer jetzt jedenfalls an unserem Kühlschrank!

Zum Mittagessen gibt es Rosenkohl. Die Prinzessin hilft beim Vorbereiten und macht das richtig gut!

Sogar der Mini-Prinzessin schmeckts! Und ich habe endlich den Schimmer eines Zahns entdecken können – sie bekommt also mit 10 Monaten dann doch endlich mal den ersten Zahn! Wir hatten schon gar nicht mehr damit gerechnet 😀

Die Kinder spielen ausnahmsweise mal friedlich miteinander…

Ich kann mich noch einen Moment ausruhen und blättere kurz in meinem neuen Buch.

Nachmittags essen wir die restlichen Zimtschnecken von gestern.

Das Baby isst (mit großer Begeisterung) ein paar Reiswaffeln.

Leider endet der Tag dann wieder nicht so schön: Die kleine Maus fällt hin und hat nun eine ziemlich fiese Beule.

Nach diesem Wochenende hoffe ich nun auf eine entspannte (und unfallfreie!) Woche! Morgen feiern wir ein bisschen Karneval, darauf freue ich mich schon. Feiert ihr auch Karneval?

 

Mehr Wochenenden in Bildern gibt es wie immer bei Geborgen Wachsen.

Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links.

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*