Unser Wochenende in Bildern – 01./02. Juli

Wir sind wieder da! Am Samstag sind wir aus dem Urlaub zurückgekommen (und wurden gleich mal von Regen und Kälte empfangen, bäh!). Die Blog-Sommerpause ist hiermit nun offiziell beendet. Nächste Woche gibt es dann den kompletten Reisebericht, aber jetzt zeige ich euch erstmal, wie unser Wochenende war:

 

Samstag

Am Samstag müssen wir früh raus – der Bus zum Flughafen kommt schon vor 6 Uhr. Passenderweise war die Mini-Prinzessin in der Nacht zuvor bis Mitternacht wach und wir sind alle ziemlich müde.

In letzter Sekunde fällt uns auf, dass wir das Lieblingskuscheltier der Prinzessin im Hotelzimmer liegen gelassen haben. Der Mann rennt nochmal zurück. Glück gehabt!

Am Flughafen heißt es dann warten, warten, warten. Und Schlange stehen. Mit müden, überdrehten Kindern. Immer wieder schön.

Bye bye Mallorca! Ich hatte ja immer tierische Flugangst – schon Wochen vor jedem Flug habe ich mich völlig verrückt gemacht und war am Tag der Reise immer ein völliges nervliches Wrack… Seitdem ich Kinder habe und mit denen verreise ist die Flugangst weg. Wirklich – ich habe gar keine Zeit mehr, Angst zu haben!

Ist ja irgendwie auch ganz schön, so über den Wolken.

Findet auch die Mini-Prinzessin. Für sie war es übrigens das erste Mal im Flieger. Während ihre Schwester beide Flüge größtenteils verschlafen hat und weder bei Start noch bei Landung eine Miene verzogen hat (wie auch schon beim letzten Mal) hat sie beim Hinflug erstmal eine halbe Stunde wie am Spieß gebrüllt. Beim Rückflug ging es dann aber zum Glück etwas besser!

Am frühen Nachmittag kommen wir endlich wieder in Köln an. Nachdem wir gefühlt Jahre auf unsere Koffer warten, geht es direkt weiter zur S-Bahn, mit der wir erstmal zu meinem Bruder fahren.

Von da aus legen wir noch einen kleinen Zwischenstopp bei den Schwiegereltern ein, die so nett sind und unsere Koffer in ihrem großen Auto zu uns nach Hause bringen.

Dann geht es endlich Richtung Heimat. Im Auto schlafen alle ein bisschen (außer der Mann, der muss ja fahren). Zu Hause packen wir erstmal nur das nötigste aus, schauen mit meiner Mama noch ein paar Bilder vom Urlaub an und gehen bald schlafen.

 

Sonntag

Am Sonntag schlafen wir einigermaßen aus. Ich vermisse ja ein bisschen das Frühstücksbuffet…

Danach packe ich die Koffer aus. Alle vier.

Den Tag verbringe ich mit Wäsche waschen und Sachen einräumen. Die Kinder sind noch erschöpft von der Reise und schlafen viel.

Abends bestellen wir beim Italiener, weil wir nicht wirklich viel Essbares im Haus haben und gestern keine Lust mehr zum Einkaufen hatten.

 

Wie war euer Wochenende?

 

Mehr Wochenenden in Bildern gibt es wie immer bei Geborgen Wachsen.

One thought on “Unser Wochenende in Bildern – 01./02. Juli”

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*