Unser Wochenende in Bildern – 08./09. Juli

Nachdem die letzte Woche ziemlich bescheiden war – ich sage nur Kackapuh – hat das Wochenende meine Laune wieder gebessert. Samstag war nämlich ein richtiger Glückstag im Hause klitzekleinedinge!

 

Samstag

Der Tag fängt schon ziemlich gut an: Die Prinzessin weckt mich zwar um halb 7, dafür schläft ihre Schwester aber noch bis sage und schreibe 8 Uhr. Ich glaube, das ist ein neuer Rekord! Die Große darf fernsehen während ich ganz in Ruhe Frühstück mache.

Es gibt endlich mal wieder ein richtiges Wochenend-Frühstück mit Brötchen, Eiern und frischem Obst. Die Mini-Prinzessin kann Essen wie immer 10 Meter gegen den Wind riechen und wird wach als das Frühstück gerade fertig ist.

Die Prinzessin bekommt noch ihre Anti-Verstopfungs-Medizin. Endlich haben wir ein Mittel gefunden, das wirklich nach gar nichts schmeckt und das sie ohne Probleme nimmt. Zuerst hatten wir Movicol aromafrei, aber das war alles andere als geschmacksneutral und sie hat es mir in hohem Bogen entgegengespuckt.

Um 11 Uhr gehen die Tickets für Ed Sheeran in den Vorverkauf und diesmal habe ich fest vor, welche zu bekommen. Also sitze ich ab fünf vor elf wie so ein Depp vor dem Laptop und gucke mir etwa eine Stunde lang den Warteraum-Bildschirm von eventim an.

Um kurz nach 12 gebe ich dann mehr oder weniger auf und gehe in die Küche, um den Kindern etwas zu essen zu machen. Auf dem Rückweg gucke ich im Vorbeigehen nochmal auf den Bildschirm und – OMG! Ich bin bis zur Ticketauswahl gekommen!

Also schnell wieder ran an die Tasten, Tickets auswählen, auf weiter klicken – hallo Warteraum! Nice to see you again.

Knappe 10 Minuten später ist es dann aber tatsächlich vollbracht. ICH HABE TICKETS FÜR ED SHEERAN 2018 IN ESSEN! Und das, wo ich schon gar nicht mehr damit gerechnet hatte!

Und während ich noch so durchs Wohnzimmer tanze und mich freue wie so ne 12-jährige, was macht da die Mini-Prinzessin? Steht auf und läuft los. Die ersten Schritte, gleich mal durchs halbe Wohnzimmer. Muss an Ed liegen 😀

Der Rest des Tages ist dann eher unspektakulär (reicht ja auch für einen Tag!). Die Kinder spielen mehr oder weniger friedlich zusammen (meistens eher weniger)…

… und abends gucke ich mir mit großer Vorfreude ein paar YouTube-Videos von Ed Sheeran Konzerten an.

 

Sonntag

Am Sonntag ist nix mit Ausschlafen: Beide Kinder sind vor 6 Uhr wach. Ich schleppe mich ins Wohnzimmer und mache erstmal Kaffee.

Nach dem Frühstück spielt die Prinzessin Krankenhaus. Die Giraffe ist leider krank und muss Blut abgenommen bekommen (mit den Strohhalmen natürlich).

Es wird gebastelt…

… und gemalt…

… und zwischendurch gibt es Mittagessen.

Die Prinzessin findet ihre Seifenblasenpistole wieder und freut sich sehr darüber.

Außerdem erntet sie eine Tomate von unserem Tomatenbäumchen. Und probiert sie sogar! Fazit: Sie mag immer noch keine Tomaten.

Später gehen wir noch ein bisschen auf den Spielplatz.

Danach gehen beide Kinder in die Badewanne, wir essen Abendbrot und ich widme mich dem allabendlichen, momentan mindestens 2-stündigen ins-Bett-bring-Ritual.

 

Wie war euer Wochenende?

 

Mehr Wochenenden in Bildern gibt es wie immer bei Geborgen Wachsen.

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*