Haferflocken-Cookies mit Nüssen

Rezept: Haferflocken-Cookies mit Nüssen

Herbst- und Winterzeit ist für mich eindeutig Zeit für Kekse!

Obwohl es in den letzten Tagen nochmal recht sommerlich war, ist ja offiziell schon Herbst, also haben die Prinzessin und ich die Keks-Saison eröffnet und am letzten Wochenende schonmal die ersten Cookies gebacken.

Und die waren so lecker, dass ich das Rezept unbedingt mit euch teilen möchte!

Haferflocken-Cookies mit Nüssen

 

Zutaten:

125g Butter
100g brauner Zucker
1 Ei
125g feine Haferflocken
60g Dinkelmehl Typ 630
1 TL Backpulver
75g gehackte Nüsse (ich habe Haselnüsse genommen)

1/2 Tafel Schokolade (hier: Nougat) oder Kuvertüre

 

Und so gehts:

Ei, Zucker und weiche Butter mit dem Handrührgerät verrühren. Mehl und Backpulver mischen und einrühren. Zum Schluss die Haferflocken und die gehackten Nüsse unterheben.

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.

Nun mit einem Teelöffel Teig abstechen und zu kleinen Kugeln formen. Die Kugeln mit ausreichend Abstand auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen und leicht platt drücken.

Die Cookies etwa 10-12 Minuten backen.

Nachdem die Cookies abgekühlt sind, die Schokolade (oder Kuvertüre) schmelzen und auf die Kekse geben.

 

Bei uns sind es etwa 20 Cookies geworden. Und die waren schneller weg als ich gucken konnte! Macht also ruhig gleich die doppelte Menge, dann bekommt ihr vielleicht auch was ab 😉

 

Was ist euer liebstes Keks-Rezept?

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *