Der weltbeste Nusskuchen {Rezept}

{Rezept} Der weltbeste Nusskuchen

Am Wochenende wollten die Kinder und ich spontan Kuchen backen – denn mal ehrlich: Kuchen geht immer, oder?

Jedenfalls wünschte die Prinzessin sich einen Nusskuchen, also habe ich mein Standard-Rezept herausgekramt und die Backkiste durchforstet. Dummerweise hatte ich weder Walnüsse, noch genug Haselnüsse da, also mussten wir ein wenig improvisieren.

Das Ergebnis hat dann tatsächlich viel viel besser geschmeckt, als der Kuchen, den ich eigentlich backen wollte! Der Nusskuchen war supersaftig und hat sogar dem Mann richtig gut geschmeckt – und der mag eigentlich nicht so gerne „trockenen“ Kuchen.

Das Rezept möchte ich natürlich mit euch teilen. Hier kommt er also, der weltbeste Nusskuchen!

 

Der weltbeste Nusskuchen

Der weltbeste Nusskuchen {Rezept}

 

Zutaten:

250g Butter
4 Eier
150g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Prise Salz
250g Dinkelmehl Typ 630
1 Pck. Backpulver
170ml Milch
200g gemahlene Haselnüsse
100g gehackte Mandeln
100g gehackte Schokolade

Glasur nach Belieben
evtl. ein paar gehackte Nüsse

 

Und so gehts:

Den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.

Zuerst die (weiche) Butter mit den Eiern, dem Zucker und einer Prise Salz schaumig rühren. Mehl mit Backpulver vermischen, dazugeben und gut vermengen. Die Milch und die gemahlenen Haselnüsse ebenfalls einrühren.

Zuletzt die gehackten Mandeln und die Schokolade unterheben.

Den Teig in eine beliebige Form geben (bei mir hat er für zwei mittelgroße Formen gereicht) und für etwa 50-60 Minuten backen (Stäbchenprobe machen!).

Wenn der Kuchen abgekühlt ist, könnt ihr ihn noch nach Belieben glasieren. Ich habe Vollmilchglasur genommen und auf die noch warme Glasur ein paar gehackte Haselnüsse gestreut.

Der weltbeste Nusskuchen {Rezept}

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *