Unser Wochenende in Bildern – 11./12. November {inklusive 12 von 12}

Samstag

Wie jeden Tag hoffe ich auch am Samstag auf einen ruhigen Morgen und stelle mir meinen Wecker auf 5 Uhr. Ich schaffe es mit dem Hund rauszugehen und eine halbe Tasse Kaffee zu trinken bevor das erste Kind vor mir steht. Also gibt es erstmal Frühstück.

Die Prinzessin hat ein Freundebuch aus dem Kindergarten mitgebracht und wir füllen gemeinsam die Seiten aus.

Sie malt einen Marienkäfer <3

Danach möchte sie noch weiter malen, also hole ich den Farbkasten und sie bemalt einen Pappteller.

Zwischendurch gehe ich nochmal eine größere Runde mit Molly. Morgens waren wir nur kurz draußen, weil es in Strömen geregnet hat.

Mittags essen wir Tortellini mit Schinken-Sahne-Sauce und Erbsen. Wie immer sind die Erbsen das Highlight für die Kinder – ich glaube, ich müsste den Kindern nur ein großes Schälchen Erbsen hinstellen, dann könnte ich mir einen entspannten Nachmittag machen!

Es ist St. Martin, also machen wir uns am späten Nachmittag auf den Weg zum Laternenumzug.

Wir treffen uns vorher mit ein paar Bekannten, die einen sehr coolen Bollerwagen dabei haben.

Beim Laternenumzug ist viel los, es ist laut, kalt und dunkel. Ich finde es furchtbar und denke mir, dass ich im nächsten Jahr den Mann hinschicke. Aber die Kinder haben Spaß, das ist die Hauptsache. Und dank Glühwein und netter Gesellchaft wird es dann auch für mich doch noch ganz nett.

Zu Hause wird natürlich erstmal der Inhalt der Martinstüte in Augenschein genommen.

 

Sonntag {12 von 12}

Am Sonntag werde ich um halb 6 von der Mini-Prinzessin geweckt, die nach erfüllter Mission einfach wieder einschläft. Na toll! Also erstmal raus mit dem Hund und eine Tasse Kaffee.

Kurz darauf kommt die Prinzessin auch schon runter und wir machen Frühstück. Es gibt Brötchen und einen der Weckmänner von gestern.

Auf der Hunderunde findet Molly einen Spielpartner und tobt eine ganze Weile im Nieselregen herum.

Zu Hause wird mal wieder gebastelt. So langsam wird es Zeit für Weihnachtsdeko, findet ihr nicht?

Die Prinzessin bastelt sich eine Maske. Finde nur ich die ein bisschen gruselig?

Die Kinder sind völlig begeistert vom LED-Teelicht. Die Prinzessin stellt es auf den Wohnzimmertisch mit den Worten: „Ich mach es uns jetzt mal ein bisschen nett!“

Die Sonne scheint zwar nicht, aber cool sieht es trotzdem aus!

Die Prinzessin liest ihrer Schwester mal wieder vor <3

Vor ein paar Tagen habe ich das Playmobil vom Dachboden geholt. Die Mitnehm-Arche wird seitdem ganz fleißig von der Mini-Prinzessin bespielt.

Die Große spielt derweil ein bisschen mit Molly.

Dann machen wir noch ein paar Handabdrücke und malen mit den tollen neuen Fingerbarben, die gestern noch mit der Post gekommen sind. Ich habe nämlich diese coole Funkel Fingerfarbe bestellt, die wirklich richtig schön ist. Kann ich nur empfehlen!

Später wird noch ein wenig gebaut, bevor es für beide Kinder in die Wanne geht.

 

Wie war euer Wochenende?

Mehr Wochenenden in Bildern gibt es wie immer bei Geborgen Wachsen. Und die gesammelten 12von12-Beiträge findet ihr bei Draußen nur Kännchen.

 

(Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links.)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *