klitze-kleine Dinge | 10 Dinge, die ich gerne mal wieder tun würde

10 Dinge, die ich gerne mal wieder tun würde

Kinder verändern alles – Das ist eine der großen Wahrheiten des Elternseins.

Und während viele dieser Veränderungen sehr schön sind, so gibt es doch das eine oder andere, was mit Kindern schwieriger wird oder gar nicht mehr machbar ist.

Natürlich liebe ich die Prinzessin; sie steht bei mir an erster Stelle und das ist auch gut so. Aber seit sie da ist, hat sich nicht nur mein Titel geändert (von Frau zu Mutter), sondern eben auch mein gesamter Tagesablauf. Für Vieles fehlt die Zeit, und wenn mal Zeit da ist, gilt es diese weise zu nutzen – da entscheide ich mich dann häufiger für die Hausarbeit als für Hobbies.

Für mich ist die schwierigste Veränderung der Mangel an Freizeit – richtige Freizeit, in der man sich auch einfach mal langweilen darf, ohne dass dadurch etwas anderes auf der Strecke bleibt.

Inspiriert von Katharina von Stadt Land Mama und ihrer „Ich würde gerne mal wieder“-Liste sind hier nun meine 10 Dinge, die ich gerne mal wieder tun würde:

  1. Ein ganzes Buch an einem einzigen Tag zu Ende lesen.
  2. Einen ganzen Tag im Schlafanzug verbringen, Serien gucken und dabei Eis essen.
  3. Spontan mit dem Mann etwas trinken gehen.
  4. Generell einfach spontan irgendwas machen – und wenn es bloß Einkaufen ist. Schuhe an, Schlüssel schnappen, und los.
  5. Einfach mal ganz planlos in den Tag hinein leben: Essen, wenn ich Hunger habe, schlafen, wenn ich müde bin und nur das machen, wonach mir gerade der Sinn steht.
  6. Ausschlafen!
  7. Kuchen zum Frühstück essen (am Tisch – nicht heimlich hinter der offenen Kühlschranktür!).
  8. Alleine ins Freibad gehen und den ganzen Tag einfach nur rumliegen und lesen.
  9. Die Ruhe genießen.
  10. Aufräumen und mich danach länger als fünf Minuten an der Ordnung erfreuen, bevor sie wieder zerstört ist.

Was würdet ihr gerne mal wieder tun?

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*