Kinderbuchliebling im Januar | Ein Jahr im Wald

Kinderbuchliebling im Januar

In diesem Jahr möchte ich euch gerne wieder regelmäßig unsere liebsten Kinderbücher vorstellen.

Wie ihr ja wisst, wird bei uns unheimlich viel vorgelesen. Beide Prinzessinnen lieben Bücher und ich kann trotz Büchereiausweis an keiner Buchhandlung vorbeigehen ohne irgendein Buch mitzunehmen… und weil ich mittlerweile fast ausschließlich mit dem Kindle lese, wandern in letzter Zeit eben öfter Bücher für die Kinder in meine Einkaufstasche!

Die Prinzessin ist jetzt 4, aber sie mag teilweise auch sehr gerne Bücher, die eigentlich für 5-6jährige gedacht sind. Die Mini-Prinzessin ist fast 2.

Meine Empfehlungen sind also in den meisten Fällen irgendwo in diesen Altersgruppen angesiedelt.

Den Anfang macht heute ein Buch, das ich erst vor einigen Tagen gekauft habe. Normalerweise kommen hier Bücher ohne Text nicht besonders gut an – beide Kinder mögen es, vorgelesen zu bekommen.
Dieses Buch ist allerdings ein Buch ohne Text und es wird von beiden sehr gerne angeschaut.

 

Kinderbuchliebling im Januar: Ein Jahr im Wald

Kinderbuchliebling im Januar | Ein Jahr im Wald

Wie der Titel schon vermuten lässt, zeigt dieses Bilderbuch den Wald im Wandel der Jahreszeiten.

Ganz am Anfang gibt es eine Doppelseite, auf der alle Tiere, die im Buch zu finden sind gezeigt werden. Zu jedem Tier gibt es ein Bild und einen kurzen Text, um etwas mehr über das jeweilige Tier zu erfahren.

Danach folgt eine Doppelseite für jeden Monat des Jahres. Dabei wird immer der gleiche Bildausschnitt gezeigt und man kann sehr schön sehen, was sich im Laufe der Monate im Wald verändert.

Kinderbuchliebling im Januar | Ein Jahr im Wald

Kinderbuchliebling im Januar | Ein Jahr im Wald

Wenn wir solche Bücher zum ersten Mal ansehen frage ich die Kinder immer, was sie sehen: Welche Tiere erkennt ihr? Was machen die Tiere? Was gefällt euch besonders gut auf diesem Bild?

Später lasse ich die Kinder gerne einzelne Sachen auf den Bildern suchen: Wo ist das Eichhörnchen? Seht ihr irgendwo einen Fuchs? Was macht der Bär denn da?

Manchmal denken wir uns auch Geschichten zu den verschiedenen Tieren aus oder geben ihnen Namen. So bleiben die Bücher eine ganze Weile interessant!

An Ein Jahr im Wald gefällt mir besonders gut, wie detailliert die Bilder gezeichnet sind und dass jede Seite interessant und irgendwie anders ist, obwohl man immer nur das gleiche Stückchen Wald sieht.

Auf der letzten Seite gibt es noch ein Rätsel: In einem unterirdischen Labyrinth mit vielen Gängen suchen einige Tiere ihre Partner oder ihr Lieblingsessen – die Gedankenblase über jedem Tier verrät wonach es sucht. Das Kind muss nun durch die Gänge navigieren, aber vorsicht! Es gibt auch ein paar Feinde in den Wirrungen des Labyrinths, die man meiden sollte…

 

Ein Jahr im Wald

von Emilia Dziubak

Ars Edition Verlag

32 Seiten

ISBN: 978-3-8458-1324-0

12,99€

ab 3 Jahren

 

 

Welche Kinderbücher sind bei euch in diesem Monat beliebt?

 

(Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links.)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *