Ernährung in den ersten 1000 Tagen - Milupa

Die ersten 1000 Tage im Leben eines Kindes – Das 1000 Tage Portal

– WERBUNG –

 

Über das 1000 Tage-Projekt von Milupa Nutricia habe ich euch ja in meinem Beitrag zum Thema gesunde Ernährung in der Schwangerschaft bereits erzählt.

Es geht dabei um die ersten 1000 Tage im Leben eines Kindes – vom ersten Tag der Schwangerschaft an bis zum zweiten Geburtstag. Ziel des Projekts ist es junge Eltern über die gesunde Ernährung von Babys und Kleinkindern zu informieren.

Bisher gab es die Informationen vorrangig auf diversen Blogs, wie z.B. auch hier bei mir. Seit dem 1. August ist nun auch das 1000 Tage Portal online.
Dort findet ihr alle Infos und noch viel mehr auf einer sehr ansprechenden und übersichtlichen Seite!

 

1000 Tage Portal

Unterteilt ist das Ganze in die 4 Phasen, aus denen sich die 1000 Tage zusammensetzen: Schwangerschaft (Tag 1-270), Stillzeit (Tag 271-452), Beikost (Tag 453-634) und Kleinkindalter (Tag 635-1000).

Zu jeder Phase gibt es viel Infos und passende Rezepte.

 

1000 Tage Portal

 

Unter der Rubrik Wissen, Tipps & Austausch gibt es Wissensbeiträge zu verschiedensten Themen und Tipps von Müttern, Hebammen, Bloggern und anderen Experten.

Besonders toll finde ich die Wow-Facts. Das sind kurze, prägnante Fakten zu den einzelnen Phasen, z.B. wofür Folsäure gut ist, was gegen Schwangerschaftsübelkeit hilft oder wie der zusätzliche Kalorienbedarf von stillenden Müttern ist.
Wusstet ihr, dass Neugeborene 10.000 Geschmacksknospen haben? Oder dass Muttermilch sich dem Geschlecht des Babys anpasst?

Dort kann man übrigens auch eigene Tipps einreichen!

 

1000 Tage Portal

Das Herzstück der Seite sind allerdings die Rezepte. Auch hier gibt es wieder die Unterteilung nach Phasen, so dass man sich ganz schnell das passende heraussuchen kann. Für mich sind gerade die Beikost-Rezepte besonders interessant, da die Mini-Prinzessin vor ein paar Tagen ihren ersten Brei bekommen hat. Aber auch die Rezepte für Kleinkinder finde ich ganz toll – auch wenn meine Große schon aus den 1000 Tagen herausgewachsen ist, ist dort noch einiges dabei, was ihr sicher auch gut schmecken würde!

Alle Rezepte kann man übrigens auch in Fleisch, Fisch und Vegetarisch filtern – wenn man mal etwas Bestimmtes sucht.

Schön finde ich, dass man hier mitwirken kann: Mütter (und natürlich auch Väter!) können ihre eigenen Rezepte einsenden, die dann von Ernährungsexperten geprüft werden.
Auch ich habe ein paar Rezepte eingesendet und bin nun gespannt, ob sie bald auf dem Portal zu finden sein werden!

Auch die Sportlerin Magdalena Neuner macht bei dem Projekt mit. Auf dem Portal findet man ihre Lieblingsrezepte und viele Tipps der Mutter eines Kleinkindes zu jeder Phase.

Übrigens findet ihr das 1000 Tage Projekt auch auf Facebook, Instagram & YouTube.

 

Ich finde die Initiative richtig toll, deshalb berichte ich immer wieder gerne darüber. Demnächst könnt ihr hier bei mir noch etwas mehr zur gesunden Ernährung in der Stillzeit und zu industrieller Säuglingsnahrung lesen. Aber bis dahin: Schaut euch die 1000 Tage Website doch mal an. Es lohnt sich!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*