Baby-Essentials: Unterwegs mit Baby

Es ist mal wieder Baby-Essentials-Zeit!

Zuvor habe ich euch schon gezeigt, was wir zum Schlafen, Wickeln & Pflegen und zum Füttern gebraucht haben, falls ihr dort nochmal nachlesen wollt. Heute geht es darum, was man unterwegs mit dem Baby so braucht.

Baby-Essentials: Unterwegs mit Baby

1. Es soll Leute geben, die keinen brauchen, aber ich gehöre definitiv nicht dazu! Der Kinderwagen ist bei uns ein absolutes Must-have. Wir haben uns damals ganz bewusst für ein vergleichsweise günstiges Modell entschieden und er leistet uns auch jetzt beim zweiten Baby immer noch gute Dienste!
Wichtig finde ich es hier, einen Kombi-Kinderwagen zu nehmen, da man ihn so länger nutzen kann (die Babywanne wird nämlich schnell zu klein!).

2. Immer wieder und für alles: Mulltücher! Auch unterwegs ein echter Segen. In der großen Variante (z.B. von aden+anais) eignen sie sich super als Sonnenschutz oder leichte Decke.

3. Im Winter braucht man einen Fußsack, damit das Baby im Kinderwagen nicht friert. Wir finden den von Kaiser toll.

4. Sehr praktisch ist auch eine Kinderwagentasche, die man am Lenker befestigen kann. So hat man die wichtigsten Sachen immer schnell parat! Einfache Modelle gibt es recht günstig in der Drogerie, wer etwas schickes möchte nimmt z.B. die Tasche von 3 sprouts.

5. Wer lieber trägt, statt zu schieben: Ein Tragetuch kann man schon für die ganz Kleinen benutzen. Ich war mit der Manduca Sling sehr zufrieden. Das Binden klappt mit ein wenig Übung ganz gut, im Lieferumfang sind Anleitungen für verschiedene Tragetechniken dabei, aber auch auf Youtube wird man fündig.

6. Für etwas größere Babys kann man auch eine Tragehilfe benutzen, z. B. die Ergobaby Babytrage. Das funktioniert allerdings meiner Erfahrung nach so richtig gut erst, wenn das Baby etwa Kleidergröße 74/80 erreicht hat.

7. Fürs Auto braucht man natürlich eine Babyschale. Wir haben uns hier für den Maxi-Cosi Citi entschieden.

8. Ganz wichtig sind auch Sonnenblenden für die Autoscheiben, damit das Baby nicht von der Sonne geblendet wird!

9. Sehr praktisch, vor allem wenn man alleine mit dem Baby unterwegs ist, ist ein Spiegel (z.B. von Reer), den man an der hinteren Kopfstütze anbringt, damit man das Baby in der Babyschale über den eigenen Rückspiegel sehen kann.

10. Sehr nützlich und zugleich ein nettes Accessoire ist die Wickeltasche. Die Auswahl hier ist riesig – wenn man etwas günstiges sucht, gibt es z.B. von Rossmann eine praktische Wickeltasche. Auf der teureren Seite finde ich die Taschen von Babymoovoder Pink Lining sehr schön.

11. Ganz wichtig für unterwegs: Ein Schnullerband! Ich neige nämlich dazu, den Ersatz-Schnuller zu vergessen und da ist es dann von Vorteil, wenn der eine Schnuller, den man dabei hat, nicht runterfällt.

 

Was sind eure Baby-Essentials für unterwegs?

 

Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*